Google+
button fast request

Hier gibt es Gerätevorschläge und Fliegenempfehlungen!

gammel aalbo fishing
nachhaltigkeit button 276x276
familieuangeln button 276x276

 

Auch beim Fliegenfischen ist es wichtig, nicht gleich bis zu den Achseln ins Wasser zu rennen!

Das ist hier absolutes "No GO" ! Denn die Meerforellen stehen oft in unmittelbarer Ufernähe ...

 

Fischt ersteinmal den Bereich am Einstieg wo Ihr angeln wollt gründlich und fächerförmig ab, bevor Ihr auch nur einen Schritt ins Wasser macht. Denkt auch daran, das die Meerforelle Euch garantiert schon lange gesehen und gefühlt hat bevor Ihr eventuell gerade noch den Fluchtschwall seht.

Wenn Ihr mit mehreren Personen auf einem Spot fischt, verteilt Euch und haltet Abstand zum Nachbarn. Es ist zwar nett sich zu unterhalten, aber diese Nähe bringt nicht unbedingt den ersehnten Fisch an den Köder.


Solltet Ihr Euch einen Fisch vergrämen so ist das in der Regel nicht das riesen Problem, da die Meerforellen sich meist schon nach ca. 10 Minuten wieder einstellen - es sei denn das zu viel Bewegung durch Euch im Wasser ist, DANN ist der Fisch meistens auf und davon ...

In Gl. Aalbo fische ich meine Spots meistens "Stationär" sprich ich laufe nicht nach dem Motto - "Ein Wurf, ein Schritt" durch das Wasser, sondern ich fische nur auf einer Position, ich habe durch meine diversen Unterwasseraufnahmen gelernt, das die Meerforellen den ganzen Tag auf der Suche nach Nahrung den Küstenbereich durchstreifen. Teilweise in beeidruckenden Schwärmen von bis zu 30 Meerforellen aller Größen...

Um Strecke zu machen gehe ich leise aus dem Wasser und steige 50-70 Meter entfernt wieder ein nachdem ich den Nahbereich abgefischt habe. 

Um in Gl. Aalbo erfolgreich mit der Fliege auf Meerforellen zu fischen, empfehlen wir:

Ausrüstung


Fliegenrute: medium fast / fast, 9,0 - 9,6 Fuß, Schnurklasse #6

Fliegenrolle: Sie sollte einen großen Spulenkern haben also im "Large Arbor Design" gefertigt sein. Sie muß eine Schnur der Klasse #6 und 50 - 100m (20-30lb)Backingline gut aufnehmen. Sie sollte über ein gutes Bremssystem verfügen und Salzwasserbeständig sein. 

Fliegenschnur


Fliegenschnur: WF Shooter von Samologic, Guideline Coastal - fast intermediate oder ein Schußkopfsystem.

Vorfach


Vorfach: 9-12ft gezogen verjüngt (ø 0.56mm auf ø 0.26 mm)

Vorfachspitze(Tippet) :  0.23-0.26 mm ø  

Fliegen


Fliegen: Sylter, Garnelen, Woolybugger, Magnus, Cooperbassen, pure Magenta.

Ausserdem braucht man

Eine gute Wathose

Einen großen Kescher

Lösezange / Atterienklemme

Watstock

Schurkorb


 

Für weitere Informationen könnt Ihr über Ketti und Klaus auch den Gl. Aalbo - Küstenfischer Experten Tom Biel kontaktieren.

Oder besucht TOM BIEL auf FACEBOOK !

 

hotspot button 2015
preise button 2015
Gl. Aalbo - diving ...
Gl. Aalbo News ...
Gl. Aalbo fishing ...
boat rental rect
kontrol button 2015
Gl. Aalbo - Bootsausrüstung ...
Gl. Aalbo - Camping ...
hidden